Von der Beikost zur Familienkost

 

Der Brei wird langweilig, denn richtiges Essen ist viel spannender. Die Kleinen möchten selbst und vor allem auch dasselbe wie Mama, Papa oder die größeren Geschwister essen. Diese Neugier der Kleinen nimmt immer mehr ab, je älter sie werden. Daher ist es besonders wichtig den Kleinen viele Gelegenheiten zu bieten, neue Geschmäcker auszuprobieren.

Nach der Beikosteinführung wird es ab circa 10 Monaten Zeit für einen neuen Schritt: der Übergang zur Familienkost. Der Magen-Darm-Trakt ist dann schon relativ gut in der Lage sich auf neue, unbekannte Lebensmittel einzustellen und sie zu verdauen. Die Kleinen dürfen sich an den gewohnten Breien satt essen. Dazu gibt es aber neue Speisen. Im einfachsten Fall sind die Speisen des Familientischs. Nach und nach können dann die Breie durch Gerichte und Lebensmittel der Familie ersetzt werden.

Orientiere dich an den Forderungen deines Kleinen.

Denn auch dabei ist besonders wichtig, dass die Kleinen die Geschwindigkeit selbst bestimmen. Für den Anfang reichen auch kleine Mengen. Die Familienkost sollte jedoch nicht übermäßig gesalzen und gewürzt sein. Und sie sollte auch keine sehr festen oder kleinen Lebensmittel wie Nüsse, Beeren oder Oliven enthalten, da diese verschluckt werden können. Für eine bessere Akzeptanz empfiehlt es sich auch neue Lebensmittel in Kombination mit bekannten Geschmäckern anzubieten.

Essen ist aber nicht nur Geschmack. Essen ist ein Erlebnis.

Denn auch die Konsistenz von Lebensmitteln und Speisen, sowie auch die Essumgebung spielt eine große Rolle für die Geschmacksprägung. Die Kleinen sollten ihren eigenen Teller und eigenes Besteck bekommen und selbst essen dürfen. Auch Essen mit Fingern sollte erlaubt sein, damit die Kleinen neue Lebensmittel mit allen Sinnen kennenlernen und neue Konsistenzen akzeptieren können. Ein wichtiger Schritt in die Familienkost ist es ebenso zusammen am Tisch zu sitzen und Mahlzeiten gemeinsam einzunehmen. Denn das schafft Nähe und prägt die Essentwicklung positiv.

 

Suchbegriff eingeben und mit Eingabetaste bestätigen