Sommer ist Eiszeit.

Bei den heißen Temperaturen ist Eis einfach eine tolle Abkühlung – und das nicht nur für die Erwachsenen! Eis ist für Babys schon ab dem Beikoststart erlaubt und hilft auch super, wenn die Kleinen zahnen. Und das Beste: Das Eis kann man ganz einfach selbst machen. Wichtig ist nur, dass alle Zutaten für die Beikost geeignet sind.

Unser gesundes Rezept für ein leckeres Eis ist schnell zubereitet und kommt ganz ohne zusätzlichen Zucker aus.

Für das Eis benötigst Du:

  • Eisförmchen (am besten mit Haltegriff oder Stiel)
  • Little Leaf Brei (mit unseren Gemüsebreien bekommen die Kleinen sogar noch eine extra Portion Gemüse)

Wie es geht:

  1. Den Brei in die Eisförmchen füllen und ca. 1 Stunde gefrieren lassen
  2. Aus dem Gefrierschrank nehmen und die Eisstiele einstechen und nochmal ein paar Stunden einfrieren

(Je kleiner die Form, desto schneller geht es)

  1. Wenn der Brei fest geworden ist, das Eis aus der Form nehmen & Genießen!

(Falls sich das Eis nicht sofort löst, einfach ein paar Sekunden unter warmes Wasser halten)

Unser Tipp: Das Eis kann auch super mit ein paar (zerdrückten) frischen Beeren oder mit ein paar Löffeln (pflanzlichem) Naturjoghurt ergänzt werden.

Wichtig: Bei der Zugabe von Kuhmilchprodukten auf die empfohlene Menge von etwa 200 ml/Tag (inkl. Abendbrei) für Kuhmilchprodukte bis zum 12. Monat zu achten!

 

Da sich das Eis ein paar Tage im Gefrierschrank hält, machen wir immer gleich mehr Portionen auf Vorrat. So können auch die Großen davon naschen. Einfach eine großartige Erfrischung – und ein super Snack mit gutem Gewissen!

Du möchtest das Rezept testen? Dann schau doch mal auf unserem Shop vorbei und bestelle Dir die Breie direkt nach Hause.

Suchbegriff eingeben und mit Eingabetaste bestätigen